Geschichtswissenschaft in Halle

Drumann, Wilhelm (Karl August)

Historiker. * 11.6.1786 Danstedt bei Halberstadt, 29.7.1861 Königsberg
Nahm zunächst das Studium der Theologie und Philosophie in Halle auf. Nach der Promotion 1810 in Helmstedt wirkte er als Lehrer am Pädagogium in den Franckeschen Stiftungen zu Halle und habilitierte sich 1812 sich an der dortigen Universität für alte Geschichte. 1817 wurde er zum außerordentlichen Professor an der Universität Königsberg ernannt, drei Jahre später als dritter Bibliothekar der dortigen Universitätsbibliothek bestallt und erhielt schließlich 1821 eine ordentliche Professur. Drumann, dessen Werke zur Alten Geschichte unter dem Einfluß von Friedrich August Wolfs und Edward Gibbons standen, war der Schwiegervater Werner von Siemens'. (M.M.)

Literatur: DBE

Hallische Historiker
Geschichtswissenschaft in Halle (1817-1871)